Hochdruckkomponenten

Sekundärkühlung

Die Sekundärkühlung dient der Regelung der Probentemperaturen nach der Kühlung durch Hochdruck-Probenahmekühler.

Der Einsatz solcher Systeme erfolgt bei hohen Kühlwassertemperaturen (ab ca. 40°C) oder bei geforderter Thermostatisierung auf definierte Probentemperaturen.

Die Sekundärkühlung besteht aus folgenden Hauptkomponenten:

Dr. Thiedig GmbH & Co KG
Dr.Thiedig GmbH & Co KG · Prinzenallee 78-79 · 13357 Berlin · Tel. +49 (0)30.49 77 69 - 0 · Fax -25 ·