Hochdruckkomponenten

Entnahme- und Dosiersonden

Entnahme- und Dosiersonden dienen der Anbindung an den Prozess mittels in situ Schweissverbindung und Flanschverbindung zu den austhenitischen Impulsleitungen. Eine prozessseitige Absperrung erfolgt über Hochdruck-Absperrventile (redundant >64 bar) und ermöglicht einen Einsatzbereich bis zu 268 bar bei 610°C (400 bar bei 20°C)

Dr. Thiedig GmbH & Co KG
Dr.Thiedig GmbH & Co KG · Prinzenallee 78-79 · 13357 Berlin · Tel. +49 (0)30.49 77 69 - 0 · Fax -25 ·